Umzugsunternehmen 2015

Sicherheit der UmzugsunternehmenWenn es um Umzüge geht sind die Umzugsunternehmen ihre professionellen Helfer. Sie verstehen ihr Handwerk und wissen worauf es bei einem Umzug ankommt. Umzugsfirmen gibt es viele und alle haben ihre Stärken und Schwächen. Meist unterscheiden sie sich in ihrer Leitung und auch sehr oft bei dem Preisangebot. Welches Transportunternehmen das Beste ist wird meist von den Kunden bewertet und entschieden. Um die Faktoren aufzulisten was ein Umzugsunternehmen können sollte zu verstehen und zu wissen, haben wir diesen Blog eröffnet um ihnen diese Eigenschaften aufzulisten. Bevor wir darauf eingehen wollen wir wissen, was die Gründe für einen Umzug sind und wie ein Umzug geplant und durchgeführt werden kann.

Gründe hierfür sind meist sehr unterschiedlich. So ziehen die einen um, weil sie geheiratet haben und nun eine gemeinsame Wohnung beziehen wollen. So kommen zwei Haushalte zu einer und meist ist damit auch ein Stadtwechsel verbunden. Andere Gründe wie z.B. das hinzuziehen von Familienmitgliedern, die jetzt vereinsamt oder verwitwet sind. Es gibt sowohl positive als auch negative Gründe für einen Umzug, jedoch haben alle Umzüge etwas gemeinsam. Sie sind alle mit viel Zeit und Stress verbunden. Damit sie diese negativen Eigenschaften vermeiden brauchen sie meistens Hilfe von Umzugshelfern. Diese Helfer sollten aber auch fachspezifisch ausgebildet sein, damit auch alles gut verläuft und die Möbel und der Hausrat nicht beschädigt wird. Dafür gibt es dann auch Versicherungen die nicht nur den Transport versichern, die sogenannte Transportversicherung, sondern auch Betriebshaftpflichtversicherungen für den einzelnen Mitarbeiter der Umzugsfirma. Transportunternehmen die professionell und international arbeiten, geben den Kunden meist das volle Schutzpaket.

Kriterien für die besten Umzugsunternehmen:

  • Was eine Speditionsfirma oder ein Umzugsunternehmen können:
  • Fachgerechtes einpacken von den Möbel und der gesamten Hausgüter
  • Umzugsgut muss fachmännisch abgesichert verpackt und auch gelagert werden können
  • Materialien:
  1. Befestigungsgurte für den Umzugstransporter
  2. Noppenfolie
  3. Stretch Folie
  4. Decken für das Verpacken von sensiblen Möbeln
  5. Rollis auf den schwere Möbel wie ein Flügel oder Klavier transportiert werden können
  6. Angemessene Mitarbeiter Kleidung und Sicherheitsschuhe
  7. Tragegurte
  8. Packmöglichkeiten für E Geräte z.B. TV Gerät
  9. Umzugskartons
Umzug Ziel
Umzug Ziel

Kann ein Unternehmen diese genannten Faktoren anbieten, ist es optimal gerüstet Umzüge fachgerecht durchzuführen. So sind sie auch auf der sicheren Seite und können sich entspannt zurücklehnen. Stress haben sie ja schon genug mit den alltäglichen Dingen, wie Arbeit etc. Ihre Anwesenheit während des Umzugs ist jedoch erforderlich, denn so können sie Überblick über ihre Möbel behalten und wissen auch später welche Möbel in welche Zimmer der neuen Wohnung abgestellt werden sollten. Das beschleunigt und vereinfacht ihre Arbeit enorm. Internationale Umzugsunternehmen arbeiten quasi nach den gleichen Richtlinien, es gibt jedoch Ausnahmen. Behalten sie also einen kühlen Kopf und sorgen sie dafür, dass der Umzug so gut geplant wird, dass sie diesen im Schlaf bewältigen können. Dazu könnten sie z.B. eine Umzugscheckliste verwenden.